®Bilder: Sintang Orang Utan Center

 

28. Mai 2018:

Das Kind einer Bauernfamilie, ca. zwei Stunden von Sintang entfernt, meldet der Forstaufsicht, dass sie einen kleinen Orang Utan daheim halten. Die Forstpolizei informierte das Sintang Orang Utan Center und das Team holt den Kleinen von dort ab.

Das Orang Utan Baby bekam bisher nur Kekse, Milch und Reis, selten Früchte zu fressen und wird jetzt in Sintang betreut. Gesundheitlich scheint es dem Kleinen ganz gut zu gehen. Seine Decke wollte er unbedingt mitnehmen.

Jetzt beginnt für den Kleinen die übliche Quarantäne, die gesundheitliche Versorgung, bis er in die Babygruppe aufgenommen werden kann.

 

Wir brauchen Ihre Unterstützung, damit das Team in Sintang diese wichtige Aufgabe weiterführen kann.

Bitte helfen Sie mit!

Danke 

MAMAT Orang Utanhilfe